Dos & Don'ts beim Bondage – Tipps zum sicheren Fesseln

Bondage und Sicherheit beginnen bereits mit wichtigen grundlegenden Überlegungen. Beachtet diese Hinweise, damit ihr euch beim Bondage so lustvoll wie möglich und so sicher wie nötig begegnen könnt.

Bondage Dos

Diese Hinweise helfen euch dabei bei all den Bondage Techniken nicht aus den Augen zu verlieren, dass es beim Fesseln in erster Linie darum geht, euch eine erfĂĽllte, lustvolle und Zeit fĂĽreinander zu schaffen.

Tipp: Sprecht bevor ihr fesselt darüber, was eigentlich euer Wunsch ans Fesseln ist. Was ist euer ganz persönliches Warum? Und überlegt anhand eurer Antwort, wie ihr eine Bondage-Begegnung am ehesten gestalten, halten und genießen könnt.

Bondage Einvernehmlichkeit Tutorial und Anleitung Dos and Don'ts. Bondage Guide mit Ater Crudus
Bondage Kommunikation Tutorial und Anleitung Dos and Don'ts. Bondage Guide mit Ater Crudus
Bondage Sicherheit Tutorial und Anleitung Dos and Don'ts. Bondage Guide mit Ater Crudus

Bondage Don'ts

Diese Hinweise helfen euch dabei, so sicher wie möglich zu fesseln und Zwischenfälle, Unfälle oder andere unangenehme Situationen zu vermeiden. Denn Sicherheit und eure Unversehrtheit ist beim Bondage wichtig. Dazu kommt, dass es euch so besser gelingen Frust gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Bondage Regeln Tutorial und Anleitung Dos and Don'ts. Bondage Guide mit Ater Crudus

Bondage Tutorial und Anleitung Dos and Don'ts. Bondage Guide mit Ater Crudus

Bondage Suspension Gefahren Tutorial und Anleitung Dos and Don'ts. Bondage Guide mit Ater Crudus

Wenn ihr diese Hinweise beachtet und beim Fesseln stets auf euer Bauchgefühl hört, stets in Kommunikation bleibt und nicht versucht technische Fesslungen zu kreieren, die sich eher nach "Arbeit" als nach Lust anfühlen, dann habt ihr beste Vorraussetzungen für lustvolle und fesselnde Momente geschaffen.
ZurĂĽck zum Blog